Grundfragen und Methoden der Kultur- und Medienwissenschaft

Vorlesung, Sommersemester 2020 (im Studiengang „Sprache, Literatur, Kultur“)

Das Studium der Geistes- und Kulturwissenschaften ist in den ersten Semestern eine oft reizvolle, aber auch vertrackte Sache: Einerseits sollen die Faszination für den Gegenstand, unsere Lektüreleidenschaften und die begehrliche visuelle Rezeption erhalten bleiben, andererseits soll der Umgang mit Text, mit Quellen, Kultur, Film und dem Bild professionalisiert und verwissenschaftlicht werden.

Diese Vorlesung möchte Schneisen schlagen in das weitverzweigte Feld der Medienkulturwissenschaft, mit wichtigen theoretischen Positionen vertraut machen, kanonische Werke besprechen, aber auch für die Komplexität der gegenwärtigen Populärkultur sensibilisieren.

Ziel ist nichts weniger, als den Teilnehmenden ein Rüstzeug mit an die Hand zu geben, mit dem sie sich eigenständig durch die Welt der Kultur bewegen können, um sich zuletzt wieder darin zu verlieren.