Theorien zur Literatur des 21. Jahrhunderts

Lektürekurs, Sommersemester 2017

Mit der Literatur des 21. Jahrhunderts starten wir in ein Gebiet mit hoher Faszinationskraft und großer Unübersichtlichkeit.
Wir befassen uns in diesem Lektürekurs, der an vier Freitag geblockt angeboten wird, mit aktuellen Tendenzen der Theorie zur Gegenwartsliteratur und des Literaturbetriebs.
Zur Sprache kommen können auch die Interessen und Lektüren der Seminarteilnehmenden.

Als Lektüre zur Vorbereitung der ersten Sitzung lesen Sie VOR BEGINN des Lektürekurses:
Clemens J. Setz: Indigo, Berlin: Suhrkamp Verlag 2012 u.a.